Tauwerkquartier

Mit dem Erwerb des ehemaligen Produktionsgeländes der Bremer Tauwerkfabrik konnten wir uns eine der letzten großen städtebaulichen Entwicklungsflächen Vegesacks sichern. Das ca. 32.000 m² große Areal befindet sich in ruhiger zweiter Reihe, zwischen dem Grohner Yachthafen und der Friedrich-Humbert-Straße. Wo in den 50er-Jahren noch die größte Tauwerkproduktion Europas angesiedelt war, soll nun in den nächsten Jahren Bremens erste „Klimaschutzsiedlung“ in Form eines  vitalen, nachhaltigen und emissonsarmen Wohnquartiers entstehen. Durch die alternative Energieversorgung in Form eines Nahwärmenetzes bestehend aus einer Heizzentrale mit Blockheizkraftwerkes wird es den Bauherren ermöglicht kostengünstig den für das Quartier geforderten KfW-55-Standard zu erreichen. Das Angebot wird sich dabei von 25 bauträgerfreien Einfamilien- und Doppelhausgrundstücken über 31 Reihenhäuser bis zu Mietwohnungen erstrecken. Ein breites Spektrum an attraktiven Wohnmöglichkeiten und ein ideales Zuhause sowohl für Familien als auch für Paare und Singles.

Lage

Bremen-Grohn

Art

Grundstücke, Reihenhäuser, Mietwohnungen

Einheiten

ca. 105

Grundstück / Wohnfläche

ca. 32.000 m² / k.A.

Baubeginn

2018

Fertigstellung

2020